Logo

Allen & Overy

calendar
15. January 2024

„Jurafuchs ist die einzige Weiterbildungslösung für die Vorbereitung auf beide Staatsexamen“

Allen & Overy ist eine internationale Rechtsanwaltskanzlei mit Hauptsitz in London und 250 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an vier Standorten in Deutschland: Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München. Die HR-Abteilung von Allen & Overy ist für viele in der Branche Vorbild. Nicht zuletzt, weil Allen & Overy regelmäßig ausgezeichnet wird als beste Ausbilderin für das Referendariat. In Bezug auf Jurafuchs hat die Kanzlei entschlossen agiert: Nur vier Wochen, nachdem sie von Jurafuchs erfahren hatten, war Jurafuchs bei Allen & Overy im Einsatz. Anderthalb Jahre später ziehen wir zusammen mit Lea Dick (HR-Officer von Allen & Overy) ein Zwischenfazit.

LeaDick

Lea, was war die Ausgangslage, als Ihr über die Anschaffung von Jurafuchs nachgedacht habt?

Wir hatten bereits das größte Ausbildungsangebot für Referendarinnen und Referendare am Markt und wir kannten Jurafuchs noch nicht, als Ihr uns angesprochen habt. Wir wollen aber natürlich weiterhin auf Platz eins bleiben und sind deshalb immer neugierig. Jurafuchs fanden wir interessant. Wir haben uns die App dann genau angeschaut und auch von einer unserer Referendarinnen auf Herz und Nieren prüfen lassen. Sie fand die App super!

Wer nutzt Jurafuchs bei Euch in der Kanzlei?

Wir stellen Jurafuchs unseren Praktikantinnen und Praktikanten, Nebentätigen (wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern), Referendarinnen und Referendaren und Stipendiatinnen und Stipendiaten zur Verfügung, also allen Zielgruppen. Das macht Jurafuchs auch besonders: Es gibt tatsächlich keine andere Weiterbildungslösung, die sowohl für das Erste als auch das Zweite Staatsexamen geeignet ist. Dadurch ist die Zielgruppe für Jurafuchs bei uns in der Kanzlei natürlich sehr groß. Und wir müssen – anders als z.B. bei Präsenzveranstaltungen von Repetitorien – niemandem sagen: „Das ist nicht für Dich gedacht.“

Wie wird Jurafuchs von Euren Mitarbeiter:innen angenommen? In den letzten 16 Monaten haben sie immerhin 65.000 Lernerfahrungen in der App gesammelt, eine beachtliche Leistung.

Jurafuchs wird sehr gut angenommen. Viele unserer Praktikantinnen und Praktikanten, Nebentätigen, Referendarinnen und Referendare und Stipendiatinnen und Stipendiaten kennen Jurafuchs schon. Und es hat sich auch herumgesprochen, dass sie Jurafuchs über unsere Kanzlei-Lizenz kostenfrei nutzen können. Teilweise kommen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deshalb direkt auf uns zu. Im Rahmen der Einführungsprogramme für neue Talente weisen wir aber auch natürlich darauf hin, welche Weiterbildungsprogramme wir haben. Wir haben dafür eigene Flyer erstellt.

Wie war für Euch als HR-Abteilung die Einführung von Jurafuchs und wie aufwändig ist Jurafuchs für Euch im Alltag?

Jurafuchs ist schon am einfachsten für uns als HR-Abteilung und am wenigsten Arbeit. Für alle anderen Weiterbildungsangebote müssen wir als HR-Abteilung aktiv werden. Bei Präsenzveranstaltungen z.B. versenden wir jeden Monat manuelle Einladungen. Jurafuchs ist am selbständigsten.

Liebe Lea, vielen Dank für das Interview!

Seit wann setzt Allen & Overy auf Jurafuchs?
Seit Juni 2021

Welche Zielgruppen unterstützt Allen & Overy mit Jurafuchs?
Referendar:innen, Praktikant:innen, Wissenschaftliche Mitarbeiter:innen, Stipendiat:innen

Wie intensiv wird Jurafuchs bei Allen & Overy genutzt?
Nutzer:innen von Allen&Overy haben bereits über 65.000 Lernerfahrungen in der Jurafuchs-App absolviert.

Mehr Case Studies

Clifford Chance

Jurafuchs gelingt es, examensrelevante Fälle so darzustellen, dass sie anschaulich und leicht zu verstehen sind und dennoch alle relevanten Informationen ... Clifford Chance